Skip to content

Trauma & Paartherapie

 

 

Die traumsensible Paartherapie legt den Fokus auf schmerzhafte Erlebnisse (Trauma), welche mit unseren frühsten Bindungserfahrungen (Bindungs- und Entwicklungstrauma) zu tun haben oder aufgrund eines Schocktraumas die Liebesbeziehung, belasten.

In Liebesbeziehungen führt dies oft zu einer Konfliktdynamik, die von den Paaren nicht mehr unterbrochen werden kann und zu schmerzhaften weiteren Verletzungen führt. Traumasensible Paartherapie unterstützt Paare, damit diese die unbewussten Verletzungen bewusster wahrnehmen können und somit die emotionalen Stresssituationen besser unterbrechen und regulieren können.

Diese Therapieform berücksichtigt die individuellen und gemeinsamen Traumata der Partner:innen und deren Auswirkungen auf die Beziehung, weshalb eine gemeinsame Therapie für beide Seite oft heilsamer ist, als eine Einzeltherapie.

Gerne begleite ich Sie auf dem Weg in eine liebevolle und befreite Liebesbeziehung!

Nathalie Brady

An den Anfang scrollen